Go Games Logo

Werben Sie hier auf Go Games


Anfrage schicken
Niantic geht aktuell gegen Cheater vor und Sperrt über 500.000 Accounts

Niantic geht aktuell gegen Cheater vor und Sperrt über 500.000 Accounts

Niantic hat in den Spielen Ingress, Pokemon GO und Harry Potter: Wizards Unite tausende von vermeintlichen Cheatern (= Betrüger) verwarnt oder sogar gesperrt.

Folgendes offizielle Statement ging von Niantic dazu raus:

"Wir wollen, dass unsere Spiele weiterhin Spaß machen und gerecht bleiben. Daher gibt es wichtige Änderungen unserer Richtlinien:

Als Teil unseres kontinuierlichen Engagements, den Spielspaß zu erhalten und faires Gameplay zu fördern, möchten wir Sie über einige unserer jüngsten Bemühungen informieren, den Betrug in unseren Spielen zu stoppen und zu verhindern:

  • Wir werden die "Three Strikes Discipline Policy" von Pokemon GO auf unsere anderen Spiele ausweiten, um ein unterhaltsames und faires Spielerlebnis zu gewährleisten. Dazu gehört das kürzlich eingeführte Spiel Harry Potter: Wizards Unite.
  • Wir haben die Erkennung von Root- und Jailbroken-Geräten verbessert, um Spieler davon abzuhalten, betrügende Apps oder modifizierte Versionen unserer Apps nebenbei zu laden. Zur Erinnerung: Unsere Spiele laufen nicht auf Geräten, die Root-Zugriff haben.
  • Wir haben mehr als 500.000 Konten gefunden, bei denen wir davon ausgehen, dass in den Spielen Pokemon GO und Harry Potter: Wizards Unite betrogen wird.
  • Wir haben 22.000 Ingress-Spieler gesperrt, die illegal mit In-Game Objekte gehandelt haben.

Bitte verwenden Sie nur die offizielle Versionen unserer Apps, die über den Google Play Store, den Apple App Store und den Samsung Galaxy Store erhältlich sind. Rooted- und Jailbroken-Geräte werden nicht unterstützt. Die Verwendung eines modifizierten Gerätes könnte zur Sperre Ihres Accounts in den Spielen führen.

Weitere Informationen finden Sie in den Artikeln "Unterstützte Geräte" in den Hilfecentern der Spiele Ingress, Pokemon GO und Harry Potter: Wizards Unite.

Wir sind allen dankbar dafür, die faires Gameplay unterstützen, indem sie Betrug über unseres Supportkanäle melden. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit bei der Förderung einer fairen und gesunden Erlebnis für all unsere Spieler.

Das Team von Niantic"

 

Three Strikes Policy von Niantic

Übersetzt "Drei Stufen Richtlinie" von Niantic bedeutet folgendes:

1. Warnung: Das Spiel ist etwa 7 Tag(e) nur eingeschränkt spielbar.

2. Suspendierung: Das Spiel ist 30 Tag(e) nur eingeschränkt spielbar.

3. Sperre: Der Account wird vom Spiel dauerhaft gesperrt.

 

Account-Warnmeldungen in Wizards Unite

Wie den sozialen Medien zu entnehmen ist, haben auch viele deutschsprachige Spieler In-Game die  "Account -Warnmeldung" erhalten. Einge der betroffenen Spieler sind aber ratlos, da sie weder Betrugs-Software verweden noch die benutzten Geräte gerootet oder jailbroken sind.

Fazit

Was Niantic hier vielleicht gut meint, ist unterm Strich jedoch ein Schuss übers Ziel hinaus. Fakt ist nämlich: Viele Geräte, die laut eigenen Angaben von Niantic mit Harry Potter: Wizards Unite kompatibel sein sollten, erhalten im Store die Info, dass Ihr Gerät nicht mit dieser App kompatibel ist. Ebenso sind Handys auf denen die App bereits installiert wurde, von einem auf den anderen Tag plötlich "nicht Kompatibel". Was soll man davon halten? Derartige Probleme hatte Niantic bei Pokémon Go nie.

Was Niantic in seinem Artikel "illegal" nennt, (die Installation des Spiels via APK) ist reine Panikmache. Weder Niantic noch sonst jemand, kann erkennen, ob ein Spiel via Store oder APK installiert wurde. Eine genaue Info, was eine APK ist und wie sie funktioniert, könnt Ihr in unserem Ratgeber nachlesen: Was ist eine APK Datei. Was nicht heißt, dass APK Dateien nicht mit Vorsicht behandeln sollte. Seid bitte vorsichtig wo Ihr APK´s herunterladet. In unseren Downloadbereichen zu jedem Spiel, findet Ihr nur geprüfte APK Files die keine Malware oder Schadsoftware enthalten.

 

Wir werden euch in unserem Telegram Kanal über alle neuen Details informieren.