Go Games Logo

Werben Sie hier auf Go Games


Anfrage schicken
Resümee zum Oktober voller Events

Resümee zum Oktober voller Events

Ein eventreicher Oktober ist zu Ende gegangen. Begonnen hat alles mit dem Brillanten Event: Truppen bekämpfen Teil 1. Anschließend gab es einen Community Day. Nachdem das Brillante Event: Truppen bekämpfen Teil 2 vorüber war kam zum Abschluss noch das Halloween-Event.

Brillantes Event: Truppen bekämpfen

Bei den beiden Teilen des Brillanten Events gab es zu den vorherigen keine wirklichen Änderungen. Wie immer konnte man eine Menge Bücher der verbotenen Abteilung ergattern (grüne Bücher). Zudem gab es noch Zauberbücher (rote Bücher), eine Menge an Erfahrungspunkten und Gold. Die einzige Neuerung war dieses Mal ein Zusatzauftrag, den man nach erfolgreichem Abschluss von Teil 2 in der Zeit des Events erhalten hat. Hat man diese Aufgabe abgeschlossen erhielt man obendrauf 1000 Spieler-Erfahrungspunkte und ein Abzeichen "Truppen bekämpfen" für den Ministeriumsausweis.

Community Day

Dieses Monat stand der Community Day voll im Zeichen der Familie "Merkwürdigkeiten". Viele Spieler konnten hier endlich den W.D.G. Auftrag mit den Doxy's abschließen. Außerdem gab es vermehrt Werwölfe und Vampire auf der Karte. Die erhöhte Zauberenergie an gesponserten Gasthäusern war zwar nett, es gibt aber zumindest in Deutschland und Österreich nicht wirklich viele davon.

Entsetzliches Halloween

Zum Abschluss des Monats Oktober fand das Halloween Event statt. Die beste Neuerung davon war: Der Basilisk in Festungen. Das Event war recht schnell abzuschließen. Da der Basilisk in der eigenen Halloween-Kammer in Festungen als Elitegegner relativ einfach zu besiegen war gab es hier eine Menge an Erfahrung zu holen. Viele Spieler auf den sozialen Plattformen haben sich dazu positiv geäußert.

Fazit

Die einen Spieler freuen sich, so viele Erfahrungspunkte, findbare Gegenstände, Gold und Bücher gesammelt zu haben. Andere Spieler finden die Events mittlerweile langweilg. Zum einen, weil die Aufträge sehr schnell abgeschlossen werden können und zum anderen weil die Neuerungen und Änderungen zu wünschen übrig lassen. Der Bug bei den Festungen ist leider nach wie vor vorhanden und trübt so manche Spielfreude. Es kann vorkommen, dass man aus der Festung geworfen wird. Der eingesetzte Runenstein ist dadurch leider verloren. Alles in allem ist ein eventreicher Oktober zu Ende gegangen. Man darf gespannt sein, was Niantic sich als nächstes einfallen lässt.

 

 

Wir werden euch in unserem Telegram Kanal über alle neuen Details informieren.