Go Games Logo

Interview mit Kento Suga - Führung des weltweiten Marketing bei Niantic

Interview mit Kento Suga - Führung des weltweiten Marketing bei Niantic

Das japanische Portal Rocketnews24 hat kürzlich ein Interview mit Kento Suga geführt. Im Rahmen dieses Interviews wurden 30 Fragen der Community an Kento Suga gerichtet.

30 Fragen an Kento Suga

Viele dieser Fragen beziehen sich auf Shinys, Fairness und Chancengleichheit im Spiel. Entsprechend fallen die Antworten in diesem Interview häufig gleich oder ähnlich aus.

Frage 1: Ist die Chance auf Shinys für alle Spieler gleich?

Suga: Es gibt keinerlei Vorteile für bestimmte Spieler
Moderator: Ich habe dies zwar nie angezweifelt und dachte es herrsche Gleichheit. Aber wenn beispielsweise in einem Event jemand 2 shiny Smogon und 2 Rettan fängt und man selbst gar nichts, dann wird man das Gefühl nicht los, dass die Chancen dieser Person besser stehen.
Suga: Das mag natürlich den Anschein haben, aber bitte seht das eher als ein natürliches Phänomen an…

Frage 2: Ist die Chance auf Shinys abhängig vom Level?

Suga: Wie schon zuvor gesagt werden keine individuellen Spieler bevor- oder benachteiligt.
Moderator: Das habe ich mir gedacht. Es gibt einfach Menschen auf der Welt, die Glück haben und andere nicht. So gibt es auch Menschen die viele Shinys fangen und andere fangen keine.
Suga: Korrekt! Ich habe beispielsweise haufenweise shiny Tanhel, aber kein einziges Bummelz…
Moderator:
Verstehe! Ich bin sicher die Spieler, die viele Shinys haben sind die, die weit über 200.000 Pokémon gefangen haben.

Frage 3: Wie werden regionale Shinys im Spiel eingeführt?

Suga: Ich frage mich wo diese Person lebt. Wenn es [das Shiny] entdeckt wird, wird es auch im Spiel auftauchen (Hier ist eine Entdeckung im Sinne von einer Story im Spiel gemeint. Wenn Professor Willow z.B. wieder eine Entdeckung macht)
Moderator: Fraglich ist wie selten diese Pokémon sind, wenn sie integriert werden.
(Diese Frage wurde vor der Ankündigung zum Ultra Bonus gestellt - Shiny Tauros, Pantimos, Kangama und Porenta erscheinen im September)

Frage 4: Wenn man ständig mit den selben Spielern tauscht, senkt das die Chance auf Glücks-Pokémon?

Suga: Ich kann keine Details nennen, aber auch hier gibt es keinerlei Nachteile für bestimmte Spieler.
Moderator: Ich hab da so meine Zweifel. Ich habe über 8000 Pokémon getauscht und 90% davon mit Menschen hier aus meinem Arbeitsumfeld. Ich habe das Gefühl, dass die Chance auf Glücks-Pokémon deutlich reduziert wurde.
Suga: Vielleicht waren am Anfang deutlich mehr ältere Pokémon darunter, die getauscht wurden?
Moderator: Daran kann ich mich nicht wirklich erinnern
Suga: Pokémon, die länger im Inventar sind haben eine höhere Chance beim Tausch zu Glücks-Pokémon zu werden. Abgesehen davon gibt es keine Vor- oder Nachteile für Spieler.

Frage 5: Sind die Chancen auf Glücksfreunde für alle gleich?

Suga: Auch hier werden keine Spieler bevorzugt oder benachteiligt.

Frage 6: Wenn man bereits einen Glücksfreund hat, sind die Chancen auf weitere Glücksfreunde niedriger?

Suga: Gleiche Antwort wie zuvor.

Frage 7: Ist es geplant mehr als einen Spezialtausch pro Tag machen zu können?

Suga: Ich weiß nicht wie es in Zukunft aussieht, aber im Moment ist nichts geplant.
Moderator: Mir persönlich käme das sehr entgegen. Ich und ein Arbeitskollege sind beide Glücksfreund mit einem Freund, der sehr weit weg wohnt. Als der Freund uns dann besuchen kam, konnte einer einen Spezialtausch machen und der andere musste einen normalen Tausch machen. Mehr als nur 1 Tausch wäre schön gewesen.
Suga: Uns bei Niantic geht es darum Leute zusammen zu bringen und neue Erlebnisse zu schaffen. In diesem Beispiel hätte ich es schön gefunden, wenn man sich einfach nochmal trifft.
Moderator: Verstehe
Suga: Beim GO Fest treffen sich Spieler aus aller Welt. Bei einem solchen Event kann man bis zu 5 Mal tauschen, da sich viele Menschen vermutlich dort nur ein einziges Mal begegnen. Eine dauerhafte Erhöhung bei gleichzeitiger Fairness und Spielbalance ist dagegen schwierig. Wir versuchen stets die beste Lösung zu finden.
Moderator: Hmmm

Frage 8: Wird es möglich sein über große Distanz zu tauschen?

Suga: Das Spiel fair für alle zu gestalten und die Balance zu halten ist schwierig genug. Wir möchten, dass Pokémon GO ein Spiel bleibt, bei dem man sich persönlich begegnet.

Frage 9: Wird ein Chat jemals eingerichtet?

Suga: Im Moment ist das nicht geplant.
Moderator:
In vielen Spielen gibt es diesen Moment, der das Spiel zum Besseren verändert. Wenn ein Spiel plötzlich kostenlos wird, oder ein erschwerendes Hindernis entfernt wird. Ich denke eine Chatfunktion in Pokémon GO könnte diese Änderung bringen.
Suga: Aber, egal welche Möglichkeiten die Spieler haben - sie finden stets einen Weg sich zu organisieren und zu gruppieren und das macht mich froh.

Frage 10: Wird das Limit von 10 Geschenken je erhöht?

Suga: Der Bedarf und die Nutzung von Geschenken hat unsere Erwartungen übertroffen. In der Zukunft könnte es ein Geschenk-Event geben!
(Diese Frage wurde vor dem Geschenk-Event gestellt)

Frage 11: Wird das Limit jemals auf 20 erhöht?

Suga: Wie ich schon sagte kennen wir die Anfragen der Spieler bezüglich Geschenken. Wir arbeiten daran das Geschenkfeature zu verbessern.

Frage 12: Wird es ein Feature geben bei dem ich Geschenke sammeln kann?

Gemeint ist hier eine Ansammlung der "Postkarten" von bestimmten Pokéstops, für eine Art Sammelalbum.
Suga: Geschenke, die man im Urlaub mitnimmt, oder die man von Freunden erhält sind eine Art Verkörperung des sozialen und ortsbasierten Pokémon GO - also versuchen wir das auch zu verbessern.

Frage 13: Wird es Änderungen im Arenasystem geben?

Suga: Nicht nur Arenen, aber auch viele andere Feature im Spiel werden verbessert.

Frage 14: Ist geplant die täglichen Münzen zu erhöhen?

Suga: Nein, momentan nicht.

Frage 15: Ist geplant neue EX-Raid-Arenen hinzuzufügen?

Suga: Wir fügen ständig neue gesponsorte Pokéstops hinzu, so in gewissem Sinne ja. In Japan wurde die Apothekenkette Matsumoyo Kiyoshi hinzugefügt. Ich hoffe auf weitere gesponsorte Stops. Ich warte also auf eure Anfragen!

Frage 16: Ist ein Update des PVP Features geplant?

Suga: Das Kämpfen ist eine Kernkomponente von Pokémon, also möchten wir es so weiterentwickeln, dass es einzigartig für Pokémon GO ist. Ich kann verraten, dass die Entwickler des Kampfsystems in Pokémon GO selbst große Fans des Kampfsystems in den Hauptspielen sind.

Frage 17: Wenn ich eine Einladung zum Trainerkampf erhalte, ich aber die App geschlossen habe, könnte ich trotzdem eine Benachrichtigung erhalten?

Suga: Keine schlechte Idee!

Hier sieht man, dass auch die Entwickler von Niantic nicht immer die Dinge sehen, die ein Spieler sieht.

Frage 18: Gibt es Pläne mehr Schwung in GO Snapshot zu bringen?

Suga: Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen, was die Spieler alles mit GO Snapshot machen! Wir spielen immer mit dem Gedanken wie man die Pokémon noch lebhafter gestalten kann und noch näher mit ihnen interagieren kann.

Frage 19: Wird es einen Selfie-Modus für GO Snapshot geben?

Suga: Das wäre sicherlich ganz nett! Wir besprechen gerade intern darüber.

Frage 20: Könnte das GO Plus nicht auch Hyperbälle werfen?

Suga: Es gibt derzeit keine Pläne das umzusetzen

Frage 21: Wird das Maximallevel angehoben?

Suga: Das kann ich nicht beantworten.

Frage 22: Warum erweitert ihr die Box so selten? Wird die Box erneut erhöht?

Suga: Wir sind bei der Erhöhung der Box sehr vorsichtig, um die Balance im Spiel nicht zu sehr zu beeinflussen.

(Diese Frage wurde vor der Erhöhung auf 2500 Plätze gestellt)

Frage 23: Wenn es Probleme beim Community Day gibt, warum gibt es keine Mitteilung im Spiel?

Suga: Wir versuchen unser Bestes!

Frage 24: Werden wir die exakten IV sehen können?

Suga: Wir denken darüber nach.
(Nach diesem Interview wurde das neue Bewertungssystem freigeschaltet)

Frage 25: Sind mehr Gesichter, Frisuren und Figuren für den Avatar geplant?

Suga: Was möchtet ihr denn?

Frage 26: Wann werden die Pokémon der Einall-Region (Generation 5) eingeführt?

Suga: Das ist noch geheim! (Nach dem Interview wurde der Ultra Bonus angekündigt)

Frage 27: Werden Mega-Entwicklungen im Spiel eingeführt?

Suga: Das ist auch noch geheim!
(Mega-Entwicklungen kommen also sehr wahrscheinlich ins Spiel und eventuell schon früher als gedacht?)

Frage 28: Werden die kommenden Community Days ebenfalls im Voraus angekündigt?

Suga: Wir werden es handhaben wie bisher auch.

Frage 29: Wie denken Sie über die regionale Ungleichheit im Spiel? (Vergleich Stadt und Land)

Suga: Wir diskutieren bei Niantic über dieses Problem. Es ist nicht gerade leicht dieses Problem zu lösen.
Moderator:
Spieler, die wie ich regelmäßig in der Stadt spielen sind nahezu geschockt, wenn man weiter aufs Land fährt. Mir tun die Spieler dort fast schon leid. Die Anzahl an Pokéstops und Arenen in der Stadt (Tokyo) ist verrückt!
Suga: Wir können leider nicht einfach Pokéstops hinzufügen wo nichts ist. Wir zerbrechen uns wirklich den Kopf über dieses Problem!
Moderator:
Was das Einreichen von Pokéstops angeht. Viele Länder können bereits Vorschläge einreichen. Wann kommt Japan dran?
Suga: So bald wie möglich würde ich gerne sagen, aber aktuell kann ich es einfach nicht sagen. Aber ich bin sicher es gibt Pokéstops die man gerne auch ein zweites Mal sieht.
Moderator:
Ja, es gibt viele Pokéstops bei denen ich zweimal hinsehen musste.
Suga: Es ist ein großartiges Gefühl, dass Spieler wegen des Geschenkfeatures Pokéstops aus aller Welt sehen, die sie noch nie zuvor besucht haben. Es ist schön, dass Pokéstops zu einem Grund geworden sind vor die Haustür zu gehen und die Welt zu entdecken. Nichts desto trotz ist uns die Ungleichheit wohl bewusst.
Moderator:
Wären gesponsorte Pokéstops nicht eine effektive Möglichkeit gegen diese Ungleichheit?
Suga: In gewisser Weise ja.
Moderator:
Um ein wenig vom Thema abzuweichen. Ein großer Vorteil von Pokémon GO ist, dass man als Spieler nicht gezwungen ist Geld zu investieren. Sind Sponsoren ein großer Faktor dabei?
Suga: Gesponsorte Pokéstops sind eine Win-Win-Situation für den Sponsor, Niantic und den Spieler. Wir möchten kein Spiel, bei dem Spieler genötigt sind viel Geld auszugeben.

Frage 30: Wie kann ich bei Niantic arbeiten?

Suga: Wir arbeiten weltweit als ein Team, also benötigt man gute Englischkenntnisse. Außerdem, noch wichtiger als das Wissen wie man Spiele entwickelt, ist zu wissen, wie man Menschen verbindet und dazu motiviert raus zu gehen. Das ist unsere Mission bei Niantic!
Moderator:
Kann man sich denn bewerben?
Suga: Klar! Man kann sich über unsere Homepage bewerben. Ach und man geht auf viele Geschäftsreisen. Es ist also ein toller Beruf für Leute, die gerne reisen.

Fazit

Dieses nette kleine Interview gibt uns einige Einblicke über die Abläufe bei Niantic. Für uns als Spieler ist insbesondere interessant, dass die Mega-Entwicklungen tatsächlich ins Spiel eingeführt werden sollen, wenn auch noch alles bislang geheim gehalten wird. Auch die Zweifel bezüglich der Gleichverteilung von Shinys sollten spätestens hier beseitigt sein.

Wer seine Chancen auf Shinys erhöhen will sollte sich unseren Shiny Hunting Guide durchlesen um Tipps zu erhalten, wie man möglichst viele Shinys fängt.