Go Games Logo

Shiny Pokemon und die 2te Generation - Das tat sich die letzten Tage

Shiny Pokemon und die 2te Generation - Das tat sich die letzten Tage

Die Nachrichten überschlagen sich...

Derartig viele Informationen, Gerüchte und Meldungen gab es seit release von Pokemon Go nicht. Die Gerüchteküche brodelt und man weiß oft nicht mehr was man glauben soll und was nicht. Viele haben von "dem Update" schlecht hin am 7.12 gesprochen. Dies wurde jedoch inzwischen belegt. Die Patchnotes für Update 0.49.1 sind wenig spektakulär bringen jedoch ein lange gewünschtes Feature, das Versenden von mehreren Pokemon an Professor Willow.

Pressekonferenz mit Sprint

Vorgestern um 17:30 deutscher Zeit gab es eine Pressekonferenz wo Niantic die Partnerschaft mit Sprint einem US Mobilfunkanbieter bekannt gab. Im Zuge dieser Partnerschaft werden über 10.500 Standorte von Sprint, Boost Mobile und Radioshack zu Pokestopps. Ebenso werden an diesen Standorten Lademöglichkeiten für Mobiltelefone angebracht sein um noch länger Pokemon Go spielen zu können. Ebenso wird Sprint mit einem großen Netzwerk für mehr Datenvollumen sorgen. Ob damit WLan an den Stops gemeint ist oder neue Tarife mit unlimitiertem Datenvollumen lässt sich aus der News nicht klar heraus filtern. Auf die Frage hin ob es die 2te Generation dieses Jahr noch geben wird verwies John Hanke auf kommenden Montag, den 12.12.2016.

Wichtig erscheint jedoch die Aussage von Sprint CEO Marcelo Claure: "Wir sind Stolz, dass Sprint, Teil der 2ten Generation von Pokemon Go ist". Dass Sprint involviert ist, steht außer Frage, doch ob es diese auch schon am Montag geben wird ist unklar.

Wenig später die Bestätigung via Facebook & Twitter

Wie Niantic gestern via Twitter und Facebook verlautbaren lies wird es "weitere" Pokemon geben. Ob es sich dabei jetzt um ein oder mehrere Legendären handelt oder die komplette 2te Generation ist unklar, die Meldung lässt jedoch eher auf Events mit Legendären Pokemon schließen. Zu hoffen bleibt, dass diese Events auch für alle, sprich weltweit, stattfinden werden.

Originalmeldung

Trainers,

As we race towards 2017, we wanted to take a moment and thank you for your support. We’re excited for December because we have a few new experiences and in-game events planned for you before wrapping up the year. While we cannot share all the details yet, keep an eye out on our social media channels on December 12th for details about the first addition of more Pokémon into Pokémon GO.

In addition, we are thrilled to announce that we are working with Sprint to create a special Pokémon GO experience at over 10,500 Sprint locations around the United States. As part of this collaboration, Sprint, Boost Mobile and Sprint at Radioshack stores will become PokéStops and Gyms, giving you even more places to stock up on Poké Balls and Razz Berries and to battle your friends. Sprint locations will also feature in-store charging stations to keep your Pokémon GO sessions going even longer. Sprint also brings a great network and an unlimited data plan to support your search for Pokémon no matter where they are hiding.

— John Hanke and the Pokémon GO team

 Starbucks wird ebenfalls Partner

Wie wir aufgrund der Leakes bereits vermutet hatten, wird auch Starbucks ein Partner von Pokemon Go und erhält (in unbekannter Anzahl)  Pokestopps o. Arenen an den Standorten. Ebenso präsentiert Sarbucks den passenden Frappuccino.

Pokémon GO / Starbucks

Datamining 

Inzwischen waren die Dataminer natürlich nicht untätig und haben das neue Update in ihre Einzelteile zerlegt und sind auf interessante Dinge gestoßen. 

  • Für die 2te Generation wurden Audiofiles geliefert
  • Es wurden Anzeigen zur Geschlechtertrennung gefunden
  • Erste Code-Stücke zu "Baby-Pokemon" wurden gefunden, sind sozusagen aber noch in den "Kinderschuhen".
  • Shiny - Pokemon werden kommen