Go Games Logo

Chrales findet neues Event, neue Filter und mehr!

Chrales findet neues Event, neue Filter und mehr!

Der Dataminer Chrales hat erneut den Servern von Niantic ein paar bislang noch unveröffentlichte Informationen entlocken können. Diese geben Aufschlüsse auf kommende Events und Features.

Einall-Stein


Der Einall-Stein selbst wurde zwar schon in der letzten Datamine gefunden, hatte aber bislang noch keine Umschreibung. Nun hat Chrales auch den dazugehörigen Text zum Stein entdeckt.

Ein seltener Stein aus der Einall-Region, der bei bestimmten Pokémon eine Entwicklung auslösen kann. Er ist bekannt für sein verflochtenes schwarz-weißes Aussehen.

Der Einall-Stein existiert in den Hauptspielen nicht und ist eine Erfindung für Pokémon GO. Das Design des Einall-Steins ist jedoch sehr durchdacht, da die Region Einall in den Spielen Pokémon schwarze Edition und Pokémon weiße Edition erstmals auftaucht. Die farbliche Gestaltung des Steins ist also eine Anspielung auf die ursprünglichen Spiele der 5. Generation.

Gleiches gilt im Übrigen für den Sinnoh-Stein, der auf die Spiele Pokémon Diamant und Perl anspielt. Der Sinnoh-Stein symbolisiert eine Art Diamant und eine violette Perle.

Entwicklung beim Tausch

Option beim Entwickeln

Möchtest du [X] trotzdem entwickeln und Bonbons verwenden?
Die Entwicklung ohne Tausch kostet 1 Bonbon(s).

Option bei der Tauschentwicklung

Wenn dieses Pokémon beim Tausch erhalten wird kann es entwickelt werden ohne die Verwendung von Bonbons.
[X] die im Tausch erhalten werden erfordern keine Bonbons beim Entwickeln.

Entwicklungen, die beim Tausch ausgelöst werden existieren seit der ersten Generation Pokémon. In der blauen, roten und gelben Edition musste man Kadabra, Maschock, Georok und Alpollo tauschen um sie zu entwickeln. Wild konnten Gengar, Simsala, Machomei und Geowaz nich gefangen werden. Wer also einen vollständigen Pokédex wollte, der musste mit einem anderen Spieler via Link-Kabel tauschen.

Noch wissen wir nicht genau wie die Entwicklung durch Tausch in Pokémon GO funktioniert. Ausgehend von den Texten haben wir jedoch eine Theorie, wie die Tauschentwicklung in Pokémon GO ablaufen könnte.

So wie sich die Texte lesen hat der Spieler in unseren Augen 2 Optionen.

● Der Spieler kann das Pokémon entwickeln ohne es zu tauschen, muss aber dafür wie bisher Bonbons investieren. Dies empfiehlt sich in unseren Augen dann, wenn ein Pokémon bereits einen sehr guten IV hat.
● Der Spieler tauscht ein Pokémon, welches sich durch Tausch entwickeln kann. Der Spieler, der das Pokémon erhält kann dieses nun kostenlos entwickeln. Diese Option lohnt sich insbesondere dann, wenn das getauschte Pokémon vor dem Tausch einen niedrigen IV hat. Wer nun Pokémon 1:1 tauscht (also die gleiche Art Pokémon) kann sich gegenseitig helfen und Bonbons sparen.

Welttourismustag

Chrales hat ebenfalls 3 neue Feldforschungen mit dem Zusatz World Tourism Day entdeckt.

● Schließe eine neue Freundschaft
● Verschicke [X] Geschenke an Freunde
● Tausche Pokémon, die [X] km voneinander gefangen wurden

Der Welttourismustag findet am 27. September statt. Wir können also davon ausgehen, dass an diesem Tag ein neues Event startet. Fraglich ist jedoch ob es sich um ein eintägiges Event handelt, oder ob das Event auf eine ganze Woche gestreckt wird.

Beim Event geht es offensichtlich darum zu reisen oder mit Reisenden zu tauschen, wobei die neuen Filter helfen sollen.

Neue Filter

● Distance (vermutlich im Deutschen Distanz)
● Special (für exklusive Attacken, vermutlich also Spezial oder Exklusiv im Deutschen)

Wie genau die Suche nach der Distanz funktioniert ist uns nicht ganz klar. Wir vermuten aber, dass die Distanz gemessen wird am aktuellen Standort des Spielers.

Fazit

Die 5. Generation verspricht viele Neuerungen im Spiel und auch die nächsten Events sind bereits in Planung.