Go Games Logo

Niantic Wayfarer und mögliche Anforderungen

Niantic Wayfarer und mögliche Anforderungen

Wie Niantic gestern auf dem Niantic Blog angekündigt hat wird schon sehr bald eine Beta-Version von Niantic Wayfarer erscheinen. Ausgewählte Spieler werden die Möglichkeit haben Portalvorschläge zu bearbeiten.

Niantic Wayfarer

Niantic Wayfarer ist die Weiterentwicklung vom Projekt Operation Portal Recon. Bislang können ausschließlich Ingress-Spieler über das OPR-Portal Vorschläge bearbeiten. Die Verknüpfung zu Ingress war also ständig vorhanden.

Das neue Tool Niantic Wayfarer (= Wandersmann) soll nun losgelöst von allen Spielen das Bearbeiten und Bewerten von Vorschlägen ermöglichen.

In den kommenden Wochen will Niantic ausgewählten Spielern ermöglichen die Beta-Version zu testen und Portale zu bewerten.

Wer wird ausgewählt?

Die Frage nach den Auswahlkriterien liegt auf der Hand. Beim Spiel Ingress ist es bislang so geregelt, dass Spieler ab Level 10 Vorschläge einreichen dürfen und Spieler ab Level 12 Vorschläge bearbeiten können.

In Pokémon GO können ausschließlich Spieler ab Level 40 Vorschläge einreichen. Level 40 ist das Maximallevel in Pokémon GO. Was ist also erforderlich um als Pokémon GO-Spieler Vorschläge bewerten zu dürfen?

Es ist in unseren Augen durchaus ein Unterschied zwischen Einreichern und Bewertern angebracht, da sonst vereinfacht gesagt jeder nur seine eigenen Vorschläge durchwinkt. Wir gehen also stark davon aus, dass Niantic auch hier eine höhere Hürde für das Bewerten der Vorschläge einführen wird.

Mögliche Auswahlkriterien für Niantic Wayfarer

Wir gehen nicht davon aus, dass Niantic einzelne Spieler von Hand auswählt um diesen den Zugang zur Niantic Wayfarer Beta zu gewähren. Auch im Hinblick auf die spätere Ausweitung nach der Beta muss also sichergestellt werden, dass gewisse Spieler automatisch als mögliche Kandidaten erkannt werden.

Zulassungsprüfung

Die Zulassungsprüfung ist bereits ein fester Bestandteil um an OPR teilnehmen zu dürfen. Spieler müssen gewisse Fragen beantworten um sozusagen unter Beweis zu stellen, dass sie gute von schlechten Vorschlägen unterscheiden können und wirklich auch nur Vorschläge bestätigen, die den Regeln von Niantic entsprechen.

Wir gehen davon aus, dass auch allgemein für Niantic Wayfarer und somit auch für Pokémon GO-Spieler diese Prüfung in ähnlicher Art notwendig sein wird.

Medaillen als Kriterium

Viele Medaillen in Pokémon GO sind derzeit völlig nutzlos und haben abgesehen von einigen freigeschalteten Kleidungsstücken keinen wirklichen Mehrwert für Spieler. Als das Maximallevel in Ingress von Level 8 auf Level 16 angehoben wurde, wurden die Medaillen mit in die Anforderungen für den Levelaufstieg einbezogen. Das reine Sammeln von Erfahrungspunkten (in Ingress Actionpunkte) bringt den Spieler ab einem gewissen Zeitpunkt also nicht weiter.

Wir denken nicht, dass das Maximallevel in Pokémon GO demnächst erhöht wird, können uns aber vorstellen, dass Niantic die Medaillen in die Auswahl der Spieler mit einbezieht. Außerdem wäre nach dem Vorbild von Ingress denkbar, dass es weitere Medaillenlevel "nach Gold" gibt, die entsprechend schwerer zu erreichen sind.

Medaille Anforderung für Gold Erforderlich für Wayfarer? Mögliche Stufe "nach Gold"
Jogger 1000km laufen wahrscheinlich 10.000km
Kanto 100 Pokémon im Kanto-Dex wahrscheinlich 140-150 Pokémon
Sammler 2000 Pokémon fangen wahrscheinlich 20.000-50.000 Pokémon
Forscher 200 Pokémon entwickeln wahrscheinlich 2000-5000 Entwicklungen
Züchter 500 Eier ausbrüten möglich 5000 Eier
Backpacker 2000 Pokéstops drehen wahrscheinlich 20.000-50.000 Pokéstops
Angler 300 große Karpador fangen unwahrscheinlich 500 große Karpador
Kämpferin 1000 Arenakämpfe gewinnen wahrscheinlich 10.000-20.000 Kämpfe
Ass-Trainer 1000x trainieren unwahrscheinlich 10.000-20.000 Trainingskämpfe
Teenager 300 winzige Rattfratz fangen unwahrscheinlich 500 winzige Rattfratz
Pikachu-Fan 300 Pikachu fangen möglich 500 Pikachu
Icognito Fange 26 Icognito sehr unwahrscheinlich 28 Icognito
Johto 70 Pokémon im Johto-Dex wahrscheinlich 80-95 Pokémon
Kampflegende 1000 legendäre Raids gewinnen unwahrscheinlich 2000-5000 Raids
Champion 1000 Raids gewinnen unwahrscheinlich 2000-5000 Raids
Beerenmeister 1000 Beeren in Arenen verfüttern wahrscheinlich 10.000 Beeren
Arenaleiter 1000 Stunden Arenen verteidigen wahrscheinlich  10.000-20.000 Stunden
Hoenn 90 Pokémon im Hoenn-Dex wahrscheinlich 110-130
Pokémon Ranger 1000 Feldforschungen wahrscheinlich  5000-10.000 Feldforschungen
Bühnenstar 3 beste Freunde möglich  10-20 beste Freunde
Gentlemen 1000 Pokémon tauschen unwahrscheinlich  10.000x Tauschen
Pilot 1.000.000km Distanz tauschen unwahrscheinlich 10 Mio km Tauschdistanz
Sinnoh 80 Pokémon im Sinnoh-Dex möglich  90-105 Pokémon
Veteran der Superliga 200 Trainerkämpfe der Superliga unwahrscheinlich 500-1000 Kämpfe
Veteran der Hyperliga 200 Trainerkämpfe der Hyperliga unwahrscheinlich  500-1000 Kämpfe
Veteran der Meisterliga 200 Trainerkämpfe der Meisterliga unwahrscheinlich  500-1000 Kämpfe
Kameramann 200 Photobombs sehr unwahrscheinlich  500-1000 Photobombs
Erlöser 500 Crypto-Pokémon erlösen sehr unwahrscheinlich 5000 erlöste Pokémon
Held 1000 Rocket Rüpel besiegen sehr unwahrscheinlich  10.000 besiegte Rüpel
Einall 100 Pokémon im Einall-Dex unmöglich  140-150 Pokémon

Sofern die Medaillen für die Auswahl zulässiger Spieler notwendig sind, werden in unseren Augen insbesondere die älteren Medaillen entscheidend sein, da diese am längsten im Spiel sind. Aus eben diesem Grund erachten wir auch die neusten Medaillen in diesem Fall als irrelevant, da diese erst sehr kurz im Spiel sind.

Unsere Einschätzung der möglichen Stufe "nach Gold" ist bewusst teilweise etwas höher angesetzt, da diese als längerfristige Ziele zu sehen sind, die nicht sofort jeder Spieler erreicht und Spielern auch nach dem Vervollständigen des Pokédex ein Ziel gibt.

Arenen und Spielorte als Kriterium

Im Gespräch mit anderen Spielern kam auch die Idee auf, dass Niantic möglicherweise berücksichtigt wie viel der jeweilige Spieler gereist ist und wie weit sein Einflussgebiet ist. Bewegt sich der Spieler beispielsweise nur von Zuhause zur Arbeit und wieder zurück oder Spielt der Spieler mal hier mal da und erforscht die Stadt und den Umkreis und reist zu Events wie dem GO Fest.

Obwohl im Spiel maximal 1000 Arenen zeitgleich gespeichert werden, kann über die Arenakarte im Spiel gut aufgezeigt werden wo sich ein Spieler bislang aufgehalten hat. Wie jedoch genau die Auswahl hier aussehen könnte und was Niantic genau als Kriterium auswählt können wir nur spekulieren. Niantic hätte definitiv die Möglichkeit aus den besuchten Arenen eine Art Fläche zu errechnen, um zu bestimmen wie viel der Spieler sich bewegt (auch in Kombination mit der Jogger Medaille) und ob er sich an verschiedenen Orten aufhält.

In unseren Augen ist diese Auswahlmöglichkeit zwar aufwendiger und daher unwahrscheinlicher als die vorgeschlagene Variante der Medaillen, hat aber den Vorteil, dass der Spieler deutlich mehr verschiedene Pokéstops und Arenen gesehen hat und somit eventuell mehr Erfahrungen hat um zulässige Vorschläge zu erkennen.

Fazit

Egal wie Niantic die Auswahl der Spieler trifft. Es war deutlich an der Zeit, dass mehr Spieler die Möglichkeit haben Vorschläge zu bearbeiten, da es stellenweise Monate dauert, bis ein Vorschlag zu einem Pokéstop wird. Wir sind der Überzeugung, dass Niantic jedoch vorsichtig mit diesem Tool umgehen wird und nicht sofort jedem Spieler mit Level 40 die Möglichkeit geben wird Vorschläge zu bewerten. Wir sind also gespannt welche Kriterien Niantic tatsächlich verwendet.