Go Games Logo

Silph League Kingdom Cup im April

Silph League Kingdom Cup im April

Bald steht ein neuer Monat an und damit auch ein neues Turnier in der Silph League Arena. Im April ist der Kingdom Cup (= Königreich Pokal) angelehnt an die Erfolgsserie Game of Thrones.

Kingdom Cup

Im Kingdom Cup sind dieses Mal Pokémon der Typen Drache, Eis, Feuer und Stahl erlaubt. Hier seht ihr eine vereinfachte Übersicht über die einzelnen Typen.


Feuer besiegt Stahl und Eis, Stahl besiegt Eis, Eis besiegt Drache und Drache besiegt sich selbst.

Durch diese vereinfachte Darstellung entsteht der Eindruck, dass Feuer-Pokémon hier klar die Oberhand haben. Betrachtet man jedoch die einzelnen Pokémon im Detail, so ensteht teilweise eine andere Konstellation.

Interessante Pokémon in diesem Turnier


Bollterus ist wohl das defensivste Stahl-Pokémon in der Superliga. Ein 100% IV Bollterus erreicht maximal 1539 WP, ihr benötigt also im idealfall ein sehr gutes Schilterus um es für dieses Turnier zu entwickeln und zu pushen. Seine Attacken vom Typ Stahl und Gestein sind sowohl effektiv gegen Eis-, wie auch gegen Feuer-Pokémon. Als Lade-Attacke kann es Flammenwurf erlernen, was es auch gegen andere Stahl-Pokémon stark macht!


Auch Panzaeron könnte in diesem Turnier wieder stark sein, da seine Stahlattacken gegen viele Eis-Pokémon effektiv sind ohne selbst eine Schwäche gegen Typ Eis zu haben. Auch gegen Kampf-Attacken ist es nicht schwach. Es ist dafür anfällig gegen Attacken vom Typ Feuer.


Alola-Sandamer ist mit seiner Kombination aus Stahl und Eis ist Sandamer sowohl effektiv gegen Drachen, wie auch gegen andere Eis-Pokémon. Es ist allerdings doppelt schwach gegen Attacken vom Typ Feuer und Kampf!


Impoleon hat durch seine Kombination aus Wasser und Stahl den entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Stahl-Pokémon, dass es den Attacken vom Typ Feuer neutral gegenübersteht. Ist aber nach wie vor anfällig gegen Kampf und Boden. Es ist effektiv gegen Feuer- und Eis-Pokémon.

 
Lucario vom Typ Kampf und Stahl ist der beste Konter gegen Bollterus, da es eine doppelte Schwäche gegen Typ Kampf hat. Auch gegen andere Pokémon von den Typen Stahl, Gestein oder Eis ist Lucario sehr effektiv. Lucario hat allerdings in diesem Turnier den Nachteil gegenüber den Feuer-Pokémon.


Junglut, Lohgock, Panpyro und Panferno erfüllen hier den gleichen Zweck. Alle 4 vom Typ Kampf und Feuer besiegen ebenfalls Bollterus und andere Stahl- oder Eis-Pokémon. Zusätzlich haben diese 4 einen Vorteil gegenüber Lucario.


Altaria ist einer der besten Drachen-Pokémon in der Superliga und ist defensiv sehr stark. Auch in diesem Turnier könnte Altaria wieder eine entscheidende Rolle spielen. Der einzige Nachteil von Altaria ist seine doppelte Schwäche gegen Typ Eis.


Seedraking kann vermutlich im Kingdom Cup das erste Mal richtig glänzen. Es hat im Gegensatz zu Altaria keine Schwäche gegen Typ Eis und zusätzlich ist es mit dem Typ Wasser effektiv gegen die Feuer-Pokémon.