Go Games Logo

Niantic kündigt Pokémon GO Battle League an

Niantic kündigt Pokémon GO Battle League an

Die Trainerkämpfe in Pokémon GO sind nun schon eine Weile im Spiel, doch bislang gibt es keine Möglichkeit im Spiel an einem Turnier teilzunehmen. Doch nun hat Niantic eine maßgebende Änderung angekündigt!

Pokémon GO Turniere

Turniere in Pokémon GO finden bislang nur mit Hilfe von The Silph League Arena statt, einer Plattform die monatliche Tourniere ausruft, die jede Community dann selbst organisieren kann.

Doch für viele Spieler ist die Hürde über The Silph League zu groß, denn man benötigt einen Veranstalter des Turniers, muss sein Team auf der Website anmelden und muss sich häufig in die entsprechenden Regeln des Turniers einlesen, was häufig damit verbunden ist sehr lange über Strategien nachzudenken und verschiedene Pokémon, IV-Kombinationen und Attacken entweder auszuprobieren oder zu simulieren mit Hilfe von Trainerkampfsimulationen wie PvPoke.

Turniere im Spiel selbst

Das die Strategie anbelangt wird sich in den Trainerkämpfen vermutlich wenig ändern, doch die Hürde über The Silph League Arena wird schon in naher Zukunft genommen. Denn wie Niantic auf ihrem Blog angekündigt hat, soll im Frühjahr 2020 die sogenannte GO Battle League (Kampfliga) erscheinen.

GO Battle League

Bisher sind nur wenige Details zum Ligasystem bekannt. Wir wissen jedoch aus dem Blogpost, dass Spieler Strecken zurücklegen müssen um in der Liga kämpfen zu können. Kämpfe, die ausschließlich von Zuhause stattfinden, ohne sich zu bewegen sind also scheinbar ausgeschlossen.

Notiz: Dies soll nicht bedeuten, dass man während des Kampfes laufen muss, sondern vielmehr die gelaufene Distanz qualifiziert den Spieler für die Teilnahme.

Die Kämpfe in der GO Battle League finden weltweit statt. Wie es scheint ist also nicht wie bisher eine Freundschaft die Voraussetzung für das Kämpfen in dieser Liga.

Rangliste

Die wohl größte und für einige Spieler interessanteste Neuerung ist die Einführung einer Rangliste. Wer in der GO Battle League kämpft erhält Punkte und wird entsprechend einen weltweiten Rang erhalten.

Im Hinblick auf das erste offizielle Pokémon GO Turnier im Rahmen der diesjährigen Pokémon World Championship in Washington, könnte diese Rangliste für die Auswahl und Qualifizierung für ein solches Turnier entscheidend sein.

Fazit

Wer bereits an Turnieren der Silph League teilgenommen hat wird sich sicherlich über diese Neuigkeit freuen. Wer bisher noch wenige Berührungspunkte mit PVP hatte, den könnte dieses neue Ligasystem durchaus dazu motivieren einige Trainerkämpfe zu absolvieren.

Genauere Details zum Feature will Niantic in Kürze in einem Video veröffentlichen.