Go Games Logo

Wasserfestival 2019 mit neuen Shinys

Wasserfestival 2019 mit neuen Shinys

Beim Wasserfestival 2017 wurde damals das erste schillernde Pokémon in Pokémon GO veröffentlicht. Seither sind neben Karpador viele weitere Shinys im Spiel und auch beim Wasserfestival 2019 gibt es wieder neue Pokémon mit Farbvarianten!

Zeitraum des Wasserfestivals

Das Wasserfestival 2019 dauert genau eine Woche.

● Start Freitag 23. August 22 Uhr deutscher Zeit
● Ende Freitag 30. August 22 Uhr deutscher Zeit

Mehr Wasserpokémon im Event


Pokémon wie Karpador, Felino und Wailmer tauchen wild häufiger auf!


Pokémon wie Schillok, Quaputzi, Golking, Lapras, Baldorfish, Mantax, Loturzel, Barschwa, Plinfa und Bamelin tauchen in der Nähe von Wasser häufiger auf.


Wasserpokémon schlüpfen vermehrt aus Eiern!


Kingler und Krebutack können ab dem 23. August die Attacke Krabbhammer erlernen! Diese Attacke vom Typ Wasser macht Kingler zu einem deutlich besseren Wasserangreifer!

Neue Shinys!

Im Rahmen des Wasserfestivals 2019 werden erstmals in Pokémon GO shiny Kanivanha und shiny Schmerbe veröffentlicht!

Außerdem erscheinen mehr Wasserpokémon in Raids!

Keine Raidstunde mit Rayquaza


Im Rahmen des Wasserfestivals 2019 findet am 28. August keine legendäre Raidstunde mit Rayquaza statt. Stattdessen erscheint zwischen 18 und 19 Uhr am 28. August das legendäre Seen-Trio.

Wer sich jedoch jetzt erhofft ein Tobutz oder Selfe fangen zu können wird dies nur in der jeweiligen Region fangen können. In Europa gibt es in dieser Raidstunde nur Vespirit.

Boni im Wasserfestival

● doppelte Bonbons für das Ausbrüten von Eiern
● Wasserpokémon mit denen Ihr während dem Event als Kumpel spazieren geht, brauchen nur die halbe Distanz für ein Bonbon

Fazit

Die Rückkehr des Seen-Trios erklärt zumindest endlich den neuen Ladebildschirm, den es nun schon seit vielen Wochen im Spiel gibt. Faktisch betrachtet will der Großteil der Community jedoch lieber eine weitere Rayquaza Raidstunde.