Go Games Logo

Raid Guide - Raikou

Raid Guide - Raikou

Am 29. Juni ist es soweit und Raikou kehrt seit langer Zeit in die legendären Raids zurück und bringt bei diesem dreistündigen Event auch seine schillernde Variante mit. Wir helfen euch bei der Auswahl der optimalen Konter!


Bildquelle Pokéwiki

Zapdos verkörpert in der Welt der Pokémon den Donner, während Raikou den Blitz verkörpern soll. Auch in seinem Körperbau wird dies deutlich, da sein Schwanz eine Art Blitz darstellt. Dieser Säbelzahntiger ist eine von drei legendären Katzen der Johto-Region, die durch die Lande streifen und immer wieder den Ort wechseln.

Wann?

Am 29. Juni 2019 um 16 Uhr bis 19 Uhr habt ihr die Möglichkeit Raikou zu bekämpfen. Ihr erhaltet während diesem Event 5 kostenlose Raidpässe und habt die Möglichkeit einem schillernden Raikou zu begegnen.

Raikous Werte

Raikou
Angriff 241
Verteidigung 195
KP 207
Maximale WP 3452

Raikou hat einen sehr hohen Angriffswert und auch seine defensiven Werte sind ausgewogen. Raikou profitiert davon, dass es die bestmöglichen Attacken im Spiel beherrscht und somit zu den besten Angreifern vom Typ Elektro zählt.

Raikou als Raidboss

Erfahrungsgemäß werden die Raids während des dreistündigen Events auf die Schwierigkeit eines Level 4 Raids abgeschwächt. Raikou wird also deutlich weniger KP haben als ein üblicher Level 5 Raidboss, wird somit auch etwas schneller zu besiegen sein.

Raikou 100% IV 100% Wetterbonus
1972 WP 2466 WP

Raikou wird lediglich von Regen verstärkt - Bei Regen habt ihr also die Möglichkeit ein Raikou auf Level 25 statt Level 20 zu fangen.

Raikous Attacken

Sofortattacken
● Donnerschock (Elektro) - Bei Regen 20% mehr Schaden
● Voltwechsel (Elektro) - Bei Regen 20% mehr Schaden

Spezialattacken (Lade)
● Spukball (Geist) - Bei Nebel 20% Extra
● Donnerblitz (Elektro) - Bei Regen 20% Extra
● Donner (Elektro) - Bei Regen 20% Extra
● Stromstoß (Elektro) - Bei Regen 20% Extra

kursive Attacken erhalten STAB (Same Type Attacke Bonus) also Angriffe vom gleichen Typ wie das Pokémon selbst und machen daher 20% mehr Schaden!

Die besten Konter

Raikou ist ein Pokémon vom Typ Elektro und hat somit eine einzige Schwäche gegen Typ Boden. Boden-Pokémon sind außerdem immun gegen Angriffe vom Typ Elektro, sodass eure optimalen Konter auch sehr lange überleben können.

Groudon


Groudon ist mit Abstand der beste Angreifer vom Typ Boden. Mit den Attacken Lehmschuss und Erdbeben macht Groudon den meisten Schaden an Raikou.

Knakrack


Knakrack ist eines der neusten Pokémon in Pokémon GO und einer der Top Angreifer vom Typ Boden. Mit den Attacken Lehmschuss und Erdbeben steht es nur knapp hinter Groudon.

Mamutel


Mamutel hat mit den Attacken Lehmschelle und Dampfwalze zwar nicht die besten Attacken im Spiel erwischt, macht aber aufgrund seines hohen Angriffs dennoch so viel Schaden, dass es zu den besten Angreifern gehört.

Rihornior


Rihornior ist mit den Attacken Lehmschelle und Erdbeben ebenfalls ein sehr starker Angreifer und neben Mamutel wohl das Pokémon, welches für viele Spieler am einfachsten zu bekommen ist. Wer also nicht auf Groudon oder Knakrack zurückgreifen kann, sollte Mamutel und Rihornior dabei haben.

Empfohlene Gruppengröße

Wir empfehlen die jeweiligen Konter mindestens bis Level 30 gepusht zu haben um entsprechenden Schaden zu verursachen. Raikou sollte als Level 4 Raidboss zu zweit zu besiegen sein.

Wir raten allerdings zu Gruppen von 6-10 Spielern um die Zeit, die man im Raid verbringt möglichst kurz zu halten.

Wer mehr als nur 5 Raids einplant sollte sich vorab eine Route zurechtlegen, auf der möglichst viele Arenen liegen und keine langen Pausen entstehen. Außerdem solltet ihr vermeiden, dass ihr an einer Arena zweimal vorbeikommt. Startet also möglichst nicht mitten in der Stadt, sondern startet leicht außerhalb und arbeitet euch langsam nach innen.

Wir wünschen viel Erfolg bei den Raids!