Go Games Logo

Tipps für den Lapras-Raid-Tag + Guide

Tipps für den Lapras-Raid-Tag + Guide

Morgen findet ein weiteres dreistündiges Raid-Event statt, bei dem es einiges zu beachten gilt. Wir helfen euch dabei den Weg zum schillernden Lapras zu beschreiten.

Wann?

Das Event startet um 11 Uhr Ortszeit und dauert bis 14 Uhr an!

Ihr habt also insgesamt 3 Stunden Zeit so viele Raids zu machen wie ihr möchtet.

5 Raidpässe geschenkt!

Während dem Event erhaltet Ihr insgesamt bis zu 5 kostenlose Raidpässe. Um das Event optimal ausnutzen zu können, solltet ihr in diesen 3 Stunden also zumindest die 5 Raids machen.

Hinweis: Frühere Ticks wie das Umstellen der Zeitzone um sich zusätzliche Raidpässe zu ergaunern funktionieren nicht mehr!

Shiny Lapras

Pokémon
KP 277
Angriff 165
Verteidigung 174
max. WP 2641

Sofortattacken
● Aquaknarre (Wasser) - Bei Regen 20% mehr Schaden
● Eisesodem (Eis) - Bei Schnee 20% mehr Schaden

Spezialattacken (Lade)
● Surfer (Wasser) - Bei Regen 20% Extra
● Hydropumpe (Wasser) - Bei Regen 20% Extra
● Blizzard (Eis) - Bei Schnee 20% Extra

kursive Attacken erhalten STAB (Same Type Attacke Bonus) also Angriffe vom gleichen Typ wie das Pokémon selbst und machen daher 20% mehr Schaden!

Exklusive Attacken im Event

Während des Zeitfensters im Event kann Lapras erneut die Legacy Attacken Eissplitter und Eisstrahl erlernen.

Diese Attacken sind insbesondere in den Trainerkämpfen relevant, wo Spieler mit einem Legacy Lapras bisher deutlich bessere Chancen hatten als Spieler ohne Zugriff auf diese Attacken.

Mit diesem Event haben Spieler also die Möglichkeit ein Shiny Legacy Lapras zu ergattern.

Wettkampfpunkte im Raid

66,7-100% bei Schnee/Regen
Wettkampfpunkte 1435-1509 1794-1886

Wer also ein Lapras für die Superliga ergattern möchte, der sollte darauf hoffen, dass es am Samstag nicht regnet oder schneit. Alle Lapras, die unter 1509 WP haben, was die meisten sein dürften, können sofort für PVP verwendet werden.

Die besten Konter

Lapras ist selbst vom Typ Eis und Wasser, hat somit Schwächen gegenüber den Typen Elektro, Kampf, Gestein und Pflanze. Da Gestein jedoch selbst schwach gegen Wasser ist und Pflanze schwach gegen Eis ist, empfehlen wir Angreifer vom Typ Elektro oder Kampf.

Elevoltek


Elevoltek hat derzeit den höchsten DPS-Wert aller Elektropokémon in Pokémon GO. Mit den Attacken Donnerschock und Stromstoß ist Elevoltek am effektivsten. Der große Nachteil an Elevoltek ist jedoch seine Verteidigung, da es sehr, sehr schnell besiegt wird.

Raikou


Raikou ist durchschnittlich der beste Angreifer vom Typ Elektro, mit einem hohen Angriff und guten Verteidigungswerten. Mit den Attacken Donnerschock und Stromstoß richtet ihr hier am meisten Schaden an.

Zapdos


Auch Zapdos ist mit Donnerschock und Donnerblitz ein sehr starker Angreifer gegen Lapras. Allerdings ist Zapdos auch gegen die Attacken vom Typ Eis schwach. Raikou und Elevoltek sind also die bessere Wahl.

Machomei und Hariyama


Die besten Angreifer vom Typ Kampf sind diese zwei Haudegen. Mit den Attacken Konter und Wuchtschlag richten beide hohen Schaden bei Lapras an. Machomei macht den etwas höheren Schaden, Hariyama hält dafür etwas mehr aus. Wer in einer großen Gruppe Raids macht, der sollte lieber auf Machomei setzen.

Arenendichte entscheidend!

Wer seine Chancen auf ein gutes oder ein schillerndes Lapras erhöhen möchte, der sollte in einer Region spielen, in der es viele Arenen auf engem Raum gibt. Wir empfehlen außerdem vorab zu planen wer wo startet und welche Route man läuft, sodass alle im selben Boot sitzen und es während dem Event nicht zu einer Aufspaltung der Gruppe kommt!

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Event!