Go Games Logo

Werben Sie hier auf Go Games


Anfrage schicken
Enormer Vorteil für Spieler an gesponserten Festungen beim Community Day

Enormer Vorteil für Spieler an gesponserten Festungen beim Community Day

Gesponserte Arenen und Pokéstops

Gesponserte Arenen gibt es seit geraumer Zeit. Auch in Pokémon Go sind diese keine Neuheit mehr. Meist bei Events oder im Zuge einer Partnerschaft werden Pokéstops/Gasthäuser & Arenen/Festungen an Standorten des Partners oder Events platziert. Diese haben eine eigene Kennung und haben meist das Logo des Partners als Bild hinterlegt.

Seit einigen Wochen hat Harry Potter: Wizards Unite eine Partnerschaft mit der deutschen Telekom, wie wir euch berichtet hatten. Diese Festungen hatten bisher auch keinerlei Unterschied zu einer nicht gesponserten Festung im Spiel.

Beim letzten Community Day von Harry Potter: Wizards Unite war dies plötzlich anders. Und niemand wusste etwas davon. Niantic hatte diesbezüglich keinerlei Informationen veröffentlicht. Um so größer war die Verwunderung bei den Spielern. Aber die Reaktionen gehen stark auseinander. Grund dafür dürfte auch die sehr geringe Menge an gesponserten Festungen sein. Diese gibt es zur Zeit nämlich nur in den USA, Süd Korea und in Deutschland. Spieler aus anderen Ländern sind daher schon aufgrund Ihres Landes in dem sie leben im Vor- oder Nachteil. Eine Unterscheidung die es bisher bei Spielen von Niantic nicht gegeben hat. Doch auch in Deutschland sind die gesponserten Festungen so selten, dass viele noch garkeine zu Gesicht bekommen haben.

Doppelte Punkte an gesponserten Festungen

Um so verärgerter war die Community als man erfahren hat, dass es bei beim Community Day bei Kämpfen an gesponserten Festungen gleich die doppelte Anzahl an Registerpunkten gegeben hat. Gerade jene Punkte welche man so dringend benötigt um an rote Bücher zu kommen. 

Ob es sich dabei um einen ersten Test seitens Niantic gehandelt hat oder dies einfach nicht bekannt gegeben wurde um die Community nicht zu verärgern ist unklar. Niantic hat sich bis dato nicht dazu geäußert. Auch kennt man die Verträge und Verpflichtungen zwischen Niantic und der Telekom nicht. Dennoch sind die Spieler verständlicherweise sauer über diese Benachteiligung. 

Fazit

Wir sind gespannt, wie es bei den kommenden Events und Community-Day´s ablaufen wird und ob es weiterhin derartige Vorteile für Spieler an gesponserten Festungen geben wird. Wir halten euch über dieses Thema auf dem laufenden.