Go Games Logo

Attacken von Giratina in seiner Urform geändert!

Attacken von Giratina in seiner Urform geändert!

Bislang hatten beide Formen von Giratina die identischen Attacken. Nachdem sich einige Spieler im Netz über die Nützlichkeit von Giratina beschwerten hat Niantic reagiert und die Attacken geändert!

Laut Berichten auf Reddit wurde der Code für die Urform von Giratina angepasst und alte Attacken wurden durch neue Attacken ersetzt.

Giratina wird deutlich besser!

Giratina in seiner Wandelform ist schon jetzt einer der besten Angreifer vom Typ Geist und Drache in Trainerkämpfen der Hyperliga.

Die nun bald neu veröffentlichte Urform von Giratina, die den höheren Angriffswert hat und somit mehr für Arena- und Raidkämpfe ausgelegt ist, war durch die Attacken jedoch wenig nützlich.

Mit den neuen Attacken wird Giratina zu einem noch besseren Angreifer und kann wahrscheinlich durch seine guten defensiven Werte eine gute Alternative zu Gengar darstellen.

Die neuen Attacken

Alt Neu
Feuerodem Drachenrute
Dunkelklaue Dunkelklaue
Lade-Attacken Lade-Attacken
Drachenklaue Drachenpuls
Antik-Kraft Unheilböen
Schattenstoß Spukball

Insbesondere die Kombination aus Dunkelklaue und Spukball, die auch bei Gengar sehr stark ist, macht Giratina in der Urform zu einem sehr starken Angreifer.

Als Drachenangreifer kommt Giratina mit Drachenpuls allerdings nicht in Frage. Die besten Angreifer vom Typ Drache bleiben Rayquaza, Dialga, Palkia, Dragoran und Brutalanda.

Änderungen für Raids?

Was die Konter anbelangt ändert sich nichts. Giratina in seiner Urform wird lediglich etwas schwerer zu besiegen sein, da es nun noch mehr Schaden austeilt. Die Veränderung dürfte sich aber in Grenzen halten, sodass es nicht signifikant in der Schwierigkeit steigt. Die Empfehlungen aus unserem Raid Guide sind also weiterhin korrekt.